Friesenstraße  --  Strandstraße

diese Seite befindet sich im Aufbau

um 1900
um 1900
um 1900
um 1900
um 1903
um 1903
um 1905
um 1905
ca. 1905
ca. 1905

1905 – Ecke Friesen- / Strandstraße. Hotel Pabst hatte seine großen Bettlaken zum Trocknen neben dem Haus aufgehängt (Bild unten) und das Geschäft von Jürjens hat seine mediterranen Sonnensegel gegen Hitze heruntergelassen. Das Warmbad, am Ende der Strasse, ging schon 1899 in Betrieb. Dahinter, das kleine Haus der Familie Hintze, später als Mietobjekt vom Bahnvorsteher Dirk Siebje, ging es als "Haus Siebje" in die Geschichte ein und ist heute ein geschütztes Denkmal des Heimatvereins Juist. Fam. Rudolf Hintze selbst erbauten 1929 das "Haus Meereswogen" oberhalb an der Warmbadstraße.

 

1905
1905
1908
1908
ca. 1908
ca. 1908
1909
1909
1909
1909
ca. 1910
ca. 1910
ca. 1912
ca. 1912
ca. 1913
ca. 1913
ca. 1930     --ac--
ca. 1930 --ac--
um 1932
um 1932

um 1930, Peter Peter's mit seiner Fisch(Aal)karre
um 1930, Peter Peter's mit seiner Fisch(Aal)karre
um 2005 Fischwagen von Galt Noormann
um 2005 Fischwagen von Galt Noormann
Galt NOORMANN beim Fischverkauf....
Galt NOORMANN beim Fischverkauf....

Anfang der 1980iger ; Foto © Manfred HF Müller, damals Strandfotograf bei Foto BRUNKE
Anfang der 1980iger ; Foto © Manfred HF Müller, damals Strandfotograf bei Foto BRUNKE


März 2017